Publikationen & Abschlussarbeiten


Sie haben näheres Interesse an einer/mehreren Publikation/en?

Dann sprechen Sie mich gerne an. Nutzen Sie diesbezüglich bitte das Kontaktformular dieser Website.


Abschlussarbeiten

 

Bachelor-Thesis

Logopädische Handlungsmöglichkeiten bei selektivem Mutismus im Kindes- und Jugendalter

Oppermann, T. (2011). Logopädische Handlungsmöglichkeiten bei selektivem Mutismus im Kindes- und Jugendalter. Unveröffentlichte Bachelorarbeit. Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim/Holzminden/Göttingen.

 

Master-Thesis

Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4 – 11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Eine Expertenbefragung –

Oppermann, T. (2014). Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4 – 11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Eine Expertenbefragung – . Unveröffentlichte Master-Thesis. Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim/Holzminden/Göttingen.

 

 

 

Fachartikel

 

Veröffentlichung von Teilergebnissen meiner Master-Thesis, Fachzeitschrift Mutismus.de

Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4–11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Ergebnisse einer Master-Thesis.

Oppermann, T. (2015). Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4–11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Ergebnisse einer Master-Thesis. In: Mutismus.de. Fachzeitschrift für Mutismus-Therapie, Mutismus-Forschung und Selbsthilfe, 7 (13), S. 26 – 35.

 

Das Smartphone als Therapiehilfsmittel, Fachzeitschrift Mutismus.de

Das Smartphone in der Mutismus-Therapie - Rahmenbedingungen, Einsatzmöglichkeiten und Transfer

Frießnegg, P., Oppermann, T. (2017). Das Smartphone in der Mutismus-Therapie - Rahmenbedingungen, Einsatzmöglichkeiten und Transfer. In: Mutismus.de. Fachzeitschrift für Mutismus-Therapie, Mutismus-Forschung und Selbsthilfe, 9 (18), S. 13-16.

 

 

 

Workshops, Fachvorträge etc.

 

Workshop am 12. April 2014 auf dem Hildesheimer Logopädie-Tag 

Selektiver Mutismus bei Kindern

 

Posterpräsentation zu Teilergebnissen meiner Master-Thesis auf dem 44. dbl-Kongress vom 04. bis 06. Juni 2015 in Düsseldorf

Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4–11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Ergebnisse einer Master-Thesis.

 

Fachvortrag auf der 15. Mutismus-Tagung der Mutismus-Selbsthilfe Deutschland e.V. am 24. Juni 2017 in Würzburg

"Sprichst Du schon mit Frau Oppermann?" - Die Therapie zweier mutistischer Mädchen - Ein Praxisbericht

 

 

 

Publikationen als Download

Ein Teil der oben genannten Publikationen können im Folgenden als PDF-Datei heruntergeladen werden. Haben Sie darüber hinaus näheres Interesse an den Veröffentlichungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!

 

Download
Abstract der Bachelor-Thesis
Es handelt sich um eine kurze inhaltliche Zusammenfassung der Thesis in deutscher sowie englischer Sprache.
Abstract_Bachelor-Thesis_Tina Oppermann.
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB
Download
Abstract der Master-Thesis
Es handelt sich um eine kurze inhaltliche Zusammenfassung der Thesis in deutscher sowie englischer Sprache.
Abstract_Master-Thesis_Tina Oppermann.pd
Adobe Acrobat Dokument 58.0 KB
Download
Poster Teilergebnisse der Master-Thesis
Poster bzgl. Teilergebnisse der Master-Thesis. Dieses wurde auf dem 44. dbl Kongress in Düsseldorf vorgestellt.
Poster_Mutismus_Tina Oppermann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Download
Das diagnostische Vorgehen bei selektiv mutistischen Kindern im Alter von 4–11 Jahren in der ambulanten logopädischen Praxis – Ergebnisse einer Master-Thesis.
Veröffentlichung von Teilergebnissen der Master-Thesis in der Fachzeitschrift Mutismus.de
Mutismus_13_20150317_Tina Oppermann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 861.7 KB
Download
Das Smartphone in der Mutismus-Therapie - Rahmenbedingungen, Einsatzmöglichkeiten und Transfer
Fachartikel über die Nutzung des Smartphones in der Mutismus-Therapie in Zusammenarbeit mit Petra Frießnegg.
Das Smartphone in der Mutismus-Therapie
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB